Interior-Trend: Geometrische Akzentwände - Farbe-direkt.de

Interior-Trend: Geometrische Akzentwände

Mit Wandfarben Akzente setzen, das ist nicht neu. Ein massiver Holztisch vor einer dunkelgrünen Wand. Ein zartes Beige an der Wand hinter dem Sofa im Wohnzimmer. Oder ein sonniges Orange, das an einer Wand im Kinderzimmer gestrichen wurde. Bilder wie diese kennen wir viele. Doch seit einiger Zeit taucht vermehrt ein neuer Trend in den Tiefen von Pinterest, Instagram und Co. auf: geometrische Akzentwände.

Bei diesem Trend wird nicht die ganze Wand mit einer Farbe gestrichen. Stattdessen streichst du mit der Wandfarbe Kreise, Dreiecke, Rechtecke, Streifen oder Bögen auf die Wand und gibst deinem Zuhause eine ganz persönliche Note. Ob ausgefüllt oder nur als Umriss, groß oder klein, eine Form oder viele. Bei dem Trend der geometrischen Formen gibt es viele Möglichkeiten.

Wie du den passenden Farbton und die richtige Form für dich findest

Wenn du mit geometrischen Formen an deiner Wand Akzente setzen möchtest, sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Hast du selbst eigentlich noch gar keine Idee zur Gestaltung, findest du bei Pinterest, Instagram oder auch TikTok zahlreiche Inspirationen.

Dort findest du neben klassischen Farbkombinationen auch ausgefallene und gewagte Ideen, die deine Wand zu einem echten Blickfänger machen können. Dabei liegt es an dir, ob du dich für eine Innenfarbe im dezenten Grau wie zum Beispiel „Ashes 2“, für einen trendigen Erdton wie „Pure Nature 4“ oder ein intensives, leuchtende Gelb wie „Sunshine" entscheidest. Wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, welcher Farbton es werden soll, kannst du bei uns auch bis zu vier kostenlose Farbtonmuster für deine kreative Akzentwand bestellen. Die Muster findest du hier.

Auch bei den Formen kannst du dich gestalterisch austoben. Achte aber darauf, dass du nicht zu viele Farben und Formen kombinierst. Sonst kann dein Werk schnell zu unruhig wirken. Vielleicht wählst du zu Beginn lieber eine kleinere Wand. Und keine Sorge: falls etwas schief gehen sollte, kannst du einfach wieder zur weißen Farbe greifen und das Streich-Projekt verschwinden lassen.

Geometrische Akzentwand mit Dreiecken - Farbe-direkt.de

Wie du die Form an die Wand bringen kannst

Dreiecke oder Rechtecke kannst du ganz einfach ausmessen und mit Klebeband markieren, aber auch Kreise oder die Bögen, die gerade sehr im Trend sind, lassen sich kinderleicht an deine Wand bringen. Nimm dazu einfach einen Stift, eine Schnur wie beispielsweise Paketband und einen Nagel. Binde die Schnur auf der einen Seite an den Nagel in der Wand und befestige auf der anderen Seite den Stift. Dann kannst du - wie mit einem Zirkel - einen Kreis ziehen, den du anschließend mit der Wandfarbe in deinem Wunschfarbton ausmalst.

Auch aufwändigere Muster sind kein Problem. Mit etwas Übung kannst du die entweder freihändig mit einem Bleistift auf der Wand skizzieren oder du besorgst dir ein paar Schablonen mit vorgefertigten Mustern. Du kannst dir diese Muster auch aus Pappe selbst basteln!

Geometrische Akzentwände sind auf jeden Fall ein Gestaltungstrend mit grenzenlosen Möglichkeiten für einen kreativen Einsatz von Innenfarben in deinem Zuhause. Ob du nun deine Küche, dein Wohnzimmer oder den Flur streichen möchtest. Mit bewusst eingesetzten Wandfarben machst du dein Zuhause zu einem echten Hingucker!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

1 von 4