1 min. Lesezeit

Bevor Sie Ihre Wunschfarbe bei uns bestellen können, müssen Sie natürlich ausrechnen, wie viel Material Sie eigentlich benötigen. Das gilt für die Farbe genauso wie für die eventuell benötigte Grundierung. Um die Gesamtfläche zu berechnen hilft Ihnen folgende Rechnung.

Ganz allgemein können Sie für eine Deckenfläche die Grundfläche des Raumes (Länge x Breite)ansetzen.

Benötigen Sie auch Farbe für die Wandflächen, rechnen Sie auch hier die Fläche für jede zu streichende Wand (Wandlänge x Wandhöhe) aus und addieren Sie die Ergebnisse. Sehr große Öffnungen wie Fenster oder Türen können Sie von der ermittelten Gesamtfläche abziehen. Natürlich ist es für die Berechnung der benötigten Mengen auch wichtig, die Beschaffenheit des Untergrundes zu berücksichtigen.

Wir unterteilen die Beschaffenheit des Untergrundes in folgende Kategorien:

  • leicht saugend (bereits gestrichene oder vorgrundierte Flächen)
  • stark saugend (frisch verputzte Wände, ungrundierte Vliestapeten, neue Raufaser, Putze)
  • glatt (glatte Wände, Rigips, Vlies, Gipskarton)
  • rau (Putz und Raufaser)

Daraus ergibt sich, ob Sie die Wandflächen einmal oder zweimal streichen müssen. Farbtöne empfehlen wir generell 2 x zu streichen, um ein optimales, streifenfreies Ergebnis zu erreichen.

Die empfohlene Verbrauchsmenge pro m² finden Sie in den Produktbeschreibungen unserer Produkte. Haben Sie also Ihre Wandflächen wie oben ausgerechnet, können Sie diesen Wert mit der Angabe in der Produktbeschreibung multiplizieren und haben somit Ihre benötigte Menge berechnet.

Bitte beachten Sie aber, dass unsere Angaben nur Richtwerte sind.

Farbe-direkt Redaktion
Farbe-direkt Redaktion



Vollständigen Artikel anzeigen

Weißes Holzhaus mit einer Veranda im Grünen
Alles über Holzschutz

2 min. Lesezeit

Damit Holz in seiner festen Struktur erhalten bleibt, muss es vor Witterungseinflüsse geschützt werden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Feuchtigkeit, UV-Einstrahlung und Holzschädlinge das Holz angreifen, dass es vergraut, an Festigkeit verliert oder sogar fault.

In diesem Beitrag erfahren Sie wie das Holz vorbereitet werden muss, ob ein Isoliergrund benötigt wird, welcher Holzschutz am Besten für Sie geeignet ist und wie er verarbeitet wird.

Farbwolle in einer Farbwann mit weißer Farbe
Wie funktioniert ein Isoliergrund?

2 min. Lesezeit

Vielleicht ist Ihnen das auch schon mal passiert? Beim Renovieren treffen sie auf Verschmutzungen, die beim Überstreichen nicht verschwinden. Egal, wie oft sie streichen, die Flecken schlagen immer wieder durch.

Bei diesen Flecken handelt es sich meistens um Wasserflecken oder Flecken die durch Nikotin, Ruß, Fett oder Holzinhaltsstoffen entstanden sind.

Heruntergekommen Wohnung mit schimmeligen Wänden
Was tun gegen Schimmel?

2 min. Lesezeit

Schimmel ist gefährlich für die Gesundheit. Die Giftstoffe, die Schimmelpilze produzieren, führen nicht nur zu Kopfschmerzen,  Konzentrationsstörungen, schweren Wahrnehmungsstörungen und  starker Müdigkeit sondern können auch die Ursache für Allergien und Asthma sein. Bevor Sie eine Wand von Schimmel befreien muss die Ursache gefunden und behoben werden

Werden Sie Mitglied unserer wachsenden Community