Kostenloser Versand ab 29,95€ + sichere Lieferung!

0

Ihr Warenkorb ist leer

2 min. Lesezeit

Eine saubere Kante ist bei zweifarbigen Wänden eine kleine Herausforderung. Damit Sie ein perfektes Ergebnis erzielen, haben wir ein paar Tipps für Sie.

Die gewünschte Farbkante mit einer Wasserwaage und einem Stift sanft vorzeichnen und dann mit dem Klebeband abkleben. Damit Farbe und Klebeband gut halten, muss der Untergrund sauber, trocken, staubfrei und möglichst glatt sein. Das Band mit den Fingern sorgfältig und gleichmäßig fest andrücken.

Einfacher ist es wenn Sie ein hochwertiges Malerklebeband verwenden, das haftet in der Regel besser und lässt sich leichter entfernen. Wenn das Malerband gut aufliegt und keine Blasen mehr wirft, kann es mit dem Streichen losgehen.

 Klebeband auf grauer Wand

Andrücken des Klebebands an die graue Wand
 

1. Streichen Sie mit dem Pinsel am Rand des angeklebten Bereichs, sodass ein wenig Farbe auch über das Malerband kommt. Dadurch verschließt die Farbe jeden winzigen Spalt zwischen Malerband und Wand.

2. Nachdem der Rand mit dem Pinsel gestrichen wurde, kann auf dem restlichen Bereich mit der Rolle gearbeitet werden. Dafür unbedingt nass in nass arbeiten, bis die erste Farbfläche komplett gestrichen ist.

3. Das Klebeband entfernen bevor die Farbe ganz getrocknet ist! Dabei nicht zu stark am Band reißen. Am Einfachsten löst sich das Band, wenn es ungefähr in einem 45° Winkel abgezogen wird.

Nachdem die erste Farbe nun komplett durchgetrocknet ist, geht an zur 2. Farbe. Dafür wird das Klebeband genau an die Kante der 1. Farbe geklebt.

Versiegeln des Klebebands mit Wandfarbe

Jetzt versiegeln Sie die Kante des Klebebands indem Sie erneut mit dem Farbton 1 gegen die abgeklebte Seite streichen. (also der gleiche Farbton der bereits fertigen Fläche.)

Nach der vollständigen Trocknung wird nun der Farbton 2 je nach Deckvermögen ein bis zwei Mal aufgetragen.

Streichen der grauen Wand mit weißer Farbe

Nachdem der Farbton 2 vollständig deckend aufgetragen wurde, wird das Klebeband sofort im Anschluss vorsichtig abgezogen, noch bevor der deckende Anstrich (Farbton 2) vollständig getrocknet ist.

Das Ergebnis ist eine perfekte Linie.

Saubere Kante zwischen der weißen und der grauen Farbe

Schau Dir dazu auch unser Video an:

Farbe-direkt Redaktion
Farbe-direkt Redaktion



Vollständigen Artikel anzeigen

Bild Paint to Paint Ratgeber Familie sitzt unter Bäumen
PAINT to PAINT – Ressourcen schonen

1 min. Lesezeit

Da es unser erklärtes Ziel ist, Ressourcen zu schonen und wohlbedacht zu verwenden, rezeptieren wir diese neu und so entsteht PAINT to PAINT:

Eine nachhaltige Farbe, die ressourcenschonend ist und keine neuen Rohstoffe verbraucht. Damit reduzieren wir  Umweltbelastungen.

Wieviel Farbe brauche ich Ratgeber, Bild mit Taschenrechner
Wie viel Farbe brauche ich?

1 min. Lesezeit

Bevor Sie Ihre Wunschfarbe bei uns bestellen können, müssen Sie natürlich ausrechnen, wie viel Material Sie eigentlich benötigen.

Das gilt für die Farbe genauso wie für die eventuell benötigte Grundierung.

kleiner junge mit hellen Haaren trägt ein Hemd mit roter Fliege, eine zu große runde Brille und hat den Zeigefinger erhoben
Farbe richtig lagern und entsorgen

1 min. Lesezeit

Farbe richtig lagern

Ungeöffnet ist Ihre Farbe 24 Monate, also 2 Jahre haltbar. Dafür muß die Wandfarbe und Fassadenfarbe trocken, kühl und frostfrei gelagert werden.

Ist die Farbe bereits angebrochen, sollte diese luftdicht im Farbeimer verschlossen bzw. zeitnah verbraucht werden. Auch diese Farbreste kühl lagern.

Farben professionell entsorgen

Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Flüssige Materialreste können bei einer autorisierten Sammelstelle für Altfarben/Altlacke abgeben werden. Eingetrocknete Materialreste können als Hausmüll entsorgt werden. Den leeren Eimer können Sie dem gelben Sack zuführen.

Werden Sie Mitglied einer rasant wachsenden Community